fbpx

Meine Vorsätze und Wünsche für 2019

Anfang diesen Jahres haben viele Blogger einen Beitrag dazu geschrieben und ganz ehrlich, ich wäre nicht auf die Idee gekommen selbst darüber zu berichten, was ich für Vorsätze und Wünsche in diesem Jahr habe.

 

Ich weiss nicht ob es überhaupt jemanden interessiert, aber vielleicht sind die ein oder anderen unter euch genau in der gleichen Situation wie ich.

 

Obwohl es schon seit langer Zeit in meinem Kopf kribbelt und ich immer wieder daran denken muss, mein Berufsleben ändern zu wollen, endlich den Schritt zu wagen, habe ich mich nie getraut.

 

Viele von euch bewundern mich deshalb, da ich es schaffe neben einem Full-Time Job als Lehrerin auch noch bloggen zu können. Ich bin auch oft verwundert und kann euch nicht sagen wie ich es in den letzten Jahren geschafft habe, beides unter einen Hut zu bekommen. Oft bin ich an meine Grenzen gestoßen, was ich euch auch ganz ehrlich in meinen Stories mitgeteilt habe.

Ob ich es im neuen Jahr schaffen werde oder mich traue eine berufliche Veränderung zu wagen, das kann ich euch noch nicht sagen, da ich es selbst noch nicht ganz weiss.

 

Was ich euch aber sagen kann, ist, dass ich mir vorgenommen habe, noch besser zu planen und meinen Tag besser zu strukturieren. Ich bin ein Mensch, der leider sehr schnell vergisst, ich muss mir alles aufschreiben und in meinem Kalender eintragen. In diesem Jahr möchte ich versuchen  meine Termine besser zu planen um nicht an mein körperliches Limit  zu geraten.

Weiters ist es auch ein großer Wunsch endlich mehr Sport zu betreiben. Auch wenn ich im letzten Jahr hin und wieder im Gym war, habe ich es nicht lange durchgezogen, weil ich einfach oft nicht die Zeit und auch die Lust hatte. Viele von euch schütteln nun vielleicht den Kopf, da ich doch schlank sei…. Aber das hat damit nichts zu tun, denn ich habe mich lange Zeit nicht wohl in meinem Körper gefühlt. Ich möchte einfach mehr in Form kommen und fitter werden.

Ein weiterer Vorsatz 2019 ist, mehr Bücher lesen. Im Sommer habe ich mir dafür Zeit genommen auf meiner Terrasse zu lesen, ich bin fast versunken und konnte meinen Kopf komplett abschalten. Ich habe alles rund um mich vergessen und das tat einfach richtig gut. Dieses Gefühl fehlt mir oft, denn ich bin ein sehr nachdenklicher Mensch und mache mir über Gott und die Welt Gedanken.

 

Tja und leider gibt es noch etwas, das ich gerne im neuen Jahr unter Kontrolle bringen möchte. Meine Sucht nach Süßigkeiten.

Es ist ein Verlangen, das ich oft nicht unter Kontrolle habe. Aber so kann es nicht weiter gehen. Ich komme oft von der Arbeit nach Hause und anstatt etwas Gesundes zu kochen, stopfe ich mir eine Schokoladentafel hinein um meinen Hunger schnell zu stillen.

Ich möchte versuchen ein ausgiebiges Frühstück und Mittagessen zu finden, welches schnell zubereitbar ist und ich auch lecker finde. Also falls ihr Tipps oder Rezepte für mich habt, immer her damit 🙂

 

Mein letzter Vorsatz, ich möchte mehr produzieren in Form von Blogbeiträgen, YouTube Videos und auf IG sowieso.

Vielleicht finde ich in diesem Jahr ja mehr Zeit dafür, euch mit tollen Content zu füttern.

Ich möchte mich mehr mit diesen Themen auseinander setzen, denn nur schöne Bilder zu produzieren, das reicht nicht mehr.

Was meint ihr dazu?

Habt ihr auch Vorsätze für das neue Jahr? Wenn ja, welche sind das?

 

xx, T.

 

6 Comments

  • Stella
    2 Jahren ago

    Gerade von der Arbeit kommend und den zweiten Kinderpinguin in mich hineinstopfend habe ich gerade deinen Beitrag gelesen. Was soll ich sagen: mir geht’s genau SO! Go for it! Und das mit den Süßigkeiten bekommen wir auch irgendwie hin! ☺️

    • tatjanakreuzmayr
      2 Jahren ago

      Liebe Stella, tja das mit dem Kinderpinguin kenne ich nur zu gut. Aber wir werden das durchziehen 😀

  • Theresa
    2 Jahren ago

    Liebe Tatjana!
    Ich wünsche dir von Herzen, dass du weiterhin deinen Weg so gut meintest, du deine Vorsätze umsetzen kannst! Dass du dich beruflich veränderst willst, finde ich gut, da das Leben dazu da ist, dass man gewisses wagt bzw, dazulernt, man Erfahrungen sammelt und Spaß am Berufsleben hat! Außerdem hast du einen Beruf zu dem du immer zurückkehren kannst!
    Ich denke, wenn man dann älter ist und auf das bisherige Leben zurückblickt und man bestimmtes nicht gewagt hat, dann bereut man es!
    Ich möchte auch mehr unternehmen, mir mehr gönnen und aus dem Alltagsleben öfters „ausbrechen“ – man hat ja wirklich nur dieses eine Leben!
    Ich wünsche dir alles Gute für das neue Jahr 2019, geh deinen Weg und schau auf dich!
    Alles Liebe, Theresa

    • tatjanakreuzmayr
      2 Jahren ago

      Deine Worte haben mich sehr berührt, danke dass du so ehrlich bist. Da hast du vollkommen recht.

      Danke für deine lieben Worte.

  • Raffaela
    2 Jahren ago

    Ich möchte auch wieder mehr Sport machen und abnehmen (hab da leider nicht ganz so viel Glück wie du ????)! Aber bei mir ist es auch so, das ich außer Dienstag jeden Tag bis 18:30uhr arbeite und nachher oft keine Lust/Motivation mehr habe und lieber Heim will mit meinen Katzis schmusen ????????❤ aber wenn es dann wieder länger hell ist fällt mir das hoffentlich auch leichter mich noch ins Fitnessstudio zu schleppen ????

    Das mit dem lesen finde ich super ???? da ich Booktuberin bin “muss” ich sowieso immer sehr viel lesen, aber es macht auch Spaß! Also falls du mal ein paar Tipps in den Genres (Psycho-)Thriller und Fantasy brauchst, sag bescheid (“normale” Romane lese ich leider nicht ????) ????????

    • tatjanakreuzmayr
      2 Jahren ago

      Ja so geht es mir auch oft, freue mich wenn ich das mit jemanden teilen kann..
      Wow das klingt ja sehr interessant dankd 🙂

Leave A Comment