fbpx

DW Yachtweek in Italy

Ab nach Sizilien, eine Woche lang auf einer Yacht, ob ich Seekrank wurde?
Vor einigen Tagen kam ich mit Anna-Laura in Sizilien genauer gesagt in Catania an.
In Marina di Portorosa lernten wir die anderen Mädls kennen: Jodie, Shanti und ihre Freundin Ronja, super nette Mädls aus Deutschland, welche vorallem auf Youtube sehr bekannt sind. Wir bekamen unseren eigenen Katamaran und lernten unserem Skipper und unsere Hostess kennen.
Am nächsten Tag ging es ab nach Salina. Eine ca 5. stündige Fahrt auf der ich leider ein ständiges Gefühl von Übelkeit hatte, da dies für mich doch ungewohnt war.
Gott sei Dank ging es mir nach dem ersten Tag schon besser und ich konnte das Feeling auf der Yacht in vollen Zügen genießen . In Salina angekommen, erkundschafteten wir die Ortschaft, welche vorallem durch ihre kleinen Boutiquen und Gassen bekannt ist.
Anschließend hatten wir ein Wine Tasting in einem der angesagtesten Resorts der Insel, dem Capofaro Resort. Mit dabei ein sehr bekanntes Instagram Couple die vorallem durch ihre großartigen Travelbilder bekannt wurden: doyoutravel und

gypsea_lust.

Am drittem Tag ging es nach Panarea, welche man unbedingt bei Tageslicht sehen muss. Viele VIP’s verbringen dort ihren Urlaub.
Nach einem netten Dinner und einer ruhigen Nacht auf der Yacht, fuhren wir nach Stromboli. Ich werde diesen Tag nicht so schnell vergessen, denn diese Tour brachte mich nicht nur an mein körperliches Limit, sondern bescherte mir ein unglaubliches Erlebnis. Wir stiegen einen Vulkan hinauf und betrachteten von oben den Sonnenuntergang. Es ist unbeschreiblich wie schön dieser Tag für mich war.
Am Mittwoch durften wir den Katamaran gegen ein größeres Segelboot tauschen. Ich hatte also meine eigene Kabine mit Klo und Dusche. Obwohl ich Anna neben mir vermisste, war es doch auch schön sein kleines Reich zu haben.
Lipari war die nächste Ortschaft unserer Reise. Viele kleine und fotogene Gassen, für Anna und mich natürlich ein Paradies. Wir nutzten jede freie Sekunde um ein paar tolle Bilder zu machen.
Dann ging es weiter nach Vulcano. Wie der Name schon sagt, die Insel hat einen Vulkan und einen sehr schönen schwarzen Strand. Eine white Party fand in Baia Negra statt, eine der bekanntesten Beach Bars in Vulcano.
Am letzten Tag unserer Reise hieß es dann Abschied nehmen von Shanti und Ronja, die ich während unseres Trips näher kennenlernen durfte und in mein Herz geschlossen habe.
Es war eine sehr nette und angenehme Gruppe und ich bin froh jeden einzelnen kennengelernt zu haben. Wir hatten viele schöne Abende auf unserer Yacht.
Alles in allem, war die Woche sehr gut organisiert. Die Abende waren sehr entspannt mit vielen netten Restaurantbesuchen.
Ich werde die Zeit in Sizilien sehr vermissen und kann es wirklich nur jedem empfehlen eine Reise mit der Yachtweek zu machen.

Salina

Panarea

Vulcano
In diesem Beitrag möchte ich euch aber auch verraten welche App ich in meinen letzten IG stories verwendet habe.
Vor allem die mitgereisten italienischen Blogger filmten die ganze Zeit mit dieser Kamera, also habe ich mich im Internet schlau gemacht und herausgefunden, dass Selena Gomez das ganze ins Leben gerufen hat – Vintage Camera Style.
Nach langer Recherche fand ich dann die App => 8mm Vintage Camera und sie kostet im Appstore 2,29€.

Es verleiht den Videos einen altmodischen Flair. Das tolle daran, es gibt 5 unterschiedliche Linsen.

Nun habe ich das Geheimnis gelüftet und wünsche euch ganz viel Spass beim Filmen.
T.
In freundlicher Kooperation mit Daniel Wellington.

Leave A Comment

You might also like